Dachsanierung

langlebig, dekorativ und werterhaltend

BORNIT®-Blockbitumen 100/25

  • Informationen Kurzform
  • Informationen Langform
  • Downloads
  • Hinweise

Informationen Kurzform

BORNIT®-Blockbitumen 100/25
In Folienpackung aufzuschmelzender, heiß zu verarbeitender Dach- und Abdichtungskleber mit hoher Plastizität, ohne Füllstoffe und andere Zusätze, Erweichungspunkt über +100°C (BORNIT®-Blockbitumen 100/25).

Farbton: schwarz

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
4 017228 003733 6900002247 30 kg-Block 36 Blöcke
Verbrauch
ca. 1,3 kg/m²
BORNIT®-Blockbitumen 85/25

Informationen Langform

Art und Eigenschaften 
BORNIT®-Blockbitumen 100/25 ist eine ungefüllte, aus Erdölbitumen bestehende Klebemasse. Durch spezielle Verfahren ist die Plastizität so gesteigert, dass alle am Bauwerk anfallenden und üblichen Verklebungen problemlos ausgeführt werden können.
Die bei BORNIT®-Blockbitumen 100/25 verwendete Folienverpackung vereinfacht die Vorbereitung zur Verarbeitung, da keine sonst übliche Verpackung abgetrennt werden muss. Qualität: DIN 18 195, Teil 2 und AIB. Anh. II

Anwendungsgebiete 
BORNIT®-Blockbitumen 100/25  wird für die Heißverklebung verschiedener bituminöser Trägermaterialien, wie Bitumendachbahnen, Rohfilzpappen und heiß zu verklebende Dämmmaterialien, vorwiegend im Dachbereich eingesetzt. Vor der Verarbeitung auf mineralischen Untergründen ist ein Voranstrich mit BORNIT®-Bitugrund aufzubringen

Produktdaten in Kurzform
Art bituminöser Heißklebstoff
Basis Bitumen, ungefüllt
Lösungsmittel keine
Farbe schwarz
Dichte ca. 1,1 g/cm³
Konsistenz fest (in Lieferform)
Erweichungspunkt +95 bis +110°C
Aufschmelztemperatur max. +190°C
Verarbeitungstemperatur 180°C
Verpackung Folie
Auftrag Besen, Bürste
Lagerung vor direkter Sonneneinstrahlung schützen
Lagerfähigkeit mind. 6 Monate
Reinigung mit BORNIT®-Bitumenreiniger, BORNIT®-MultiClean
Gesundheitsschädliche Stoffe im Sinne der Arbeitsstoffverordnung keine
Gefahrklasse nach VbF und ADR keine

Verarbeitung 
Die Handhabung von BORNIT®-Blockbitumen 100/25 vereinfacht sich dahingehend, daß die beim Zerstückeln des Blockes noch anklebende Verpackungsfolie ohne Beeinträchtigung der Qualität des Bitumens mit verschmolzen werden kann. Temperaturkontrollen mittels Thermostat und Rührbewegungen im Aufschmelzbehälter sind auf jeden Fall erforderlich um örtliche Überhitzungen des Materials zu vermeiden. Nachdem die Verarbeitungstemperatur erreicht ist, wird die Klebemasse mit Besen oder Bürste zwischen den zu verklebenden Trägermaterialien gleichmäßig verteilt.

Verbrauch 
Ca. 1,3 kg/m² bei einer Klebeschicht von 1 bis 1,5 mm Dicke.

Lagerung 
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen! Das Produkt ist mindestens 6 Monate lagerfähig.

Entsorgung 
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) entsorgt werden.

Lieferformen 
30 kg Foliesäcke .................... 36 Säcke pro Palette

Hinweise

Sonneneinstrahlung

Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.