Ihre Fundamentabdichtung

variabel, einfach und sicher

BORNI-Drain V+F >>> nicht mehr im Programm

  • Kurzform
  • Langform
  • Downloads

Informationen Kurzform

BORNI-Drain V+F
PE-Noppenbahn mit integrierter Gleitfolie und Polypropylen-Filtervlies. Optimaler Schutz für die Bauwerksabdichtungen aus Bitumendickbeschichtungen wie z.B. aus BORNIT®-Fundamentdicht 1K, BORNIT®-Fundamentdicht 2K, BORNIT®-Fundamentflex 2K und BORNIT®-Profidicht 1K Fix. Gleitfolie gewährleistet einen sicheren Schutz auch bei späteren Bodenbewegungen oder Setzerscheinungen, sichere Ableitung von Wasser, kein Zuschlämmen, wurzel- und verrottungsfest, erfüllt die Anforderungen an Schutzschichten gemäß DIN 18195, Teil 10.

Farbton: schwarz; Vlies: weiß

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
4 017228 004280 0001408 20 x 2 m
40 m² Rolle
6 Rollen
Prüfungen / CE-Leistungserklärung
LEISTUNGSERKLÄRUNG - gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011
BORNI-Drain V+F

Informationen Langform

Anwendungsgebiete 
BORNI-Drain V+F ist eine spezielle Noppenbahn mit aufkaschiertem Filtervlies und einer Gleitfolie. Das Produkt wird vorrangig als Schutzschicht für Abdichtungen nach DIN aktueller 18195  im erdberührten Bereich nach eingesetzt. Die Funktionsschicht der Bauwerksabdichtung (z.B. aus BORNIT®-Bitumen-Dickbeschichtungen) wird dauerhaft und wirksam vor schädlichen Einflüssen statischer, dynamischer und thermischer Art geschützt. Mechanische Beschädigungen der Abdichtung beim Verfüllen der Baugrube oder durch spätere Setzungen des Verfüllmaterials werden verhindert, da sich die Noppenbahn und die Abdichtung unabhängig voneinander bewegen können (Gleitfolie) und keine Punkt- und Linienlasten auf die Abdichtungsschicht übertragen werden. Durch den Filtervlies wird das Zusetzen der Noppenstruktur verhindert, wodurch das Wasser aus dem Erdreich wirksam abgeführt werden kann. Durch den Einsatz der Noppenbahnen mit Filtervlies und Folie entfällt die lastverteilende Schicht vor der Dickbeschichtung. Zur Fixierung von BORNI-Drain V+F empfehlen wir das BORNIT®-OK-Abschlussprofil für BORNIT®-Noppenbahnen.    

Material HDPE-Noppenfolie mit PP-Vlies und LDPE- Gleitfolie
Farbe schwarz
Materialdicke ca. 0,6 mm / PE-Folie: 0,16 mm / Vlies: 136 g/m²
Temperaturbeständigkeit -40°C - +80°C
Gewicht ca. 900g/m²
Noppenhöhe ca. 8 mm
Noppenzahl ca. 1860 pro m²
Luftvolumen zwischen den Noppen ca. 5,3l/m²
Ablaufvermögen ca. 276l/min/m
Durchlassvermögen Vlies ca. 100l/m²/s
Druckfestigkeit ca. 250kN/m² (25 t/m²)
Chemische Eigenschaften chemikalienbeständig, beständig gegen Pilz- und Bakterienbefall, verrottungsfest, wurzelfest, trinkwasserunbedenklich
Biologische Eigenschaften  

Verarbeitung 
BORNI-Drain V+F darf erst nach vollständiger Durchtrocknung der Bitumendickbeschichtung aufgebracht werden. Eventuelle Verunreinigungen auf der Abdichtungsschicht sind vorher vorsichtig zu entfernen. Die Noppenbahn wird mit zur Wand weisender Folie an die vorher abgedichtete Wand gerollt und gegen Abrutschen gesichert. Die mit Vlies versehene Seite muss immer zum Erdreich zeigen.

Lieferform 
Rolle: Breite: 2,0 m   Länge: 20 Meter = 40 m² / Rolle………………….6 Rollen / Palette (240 m²/Pal.)


Downloads

  LEISTUNGSERKLÄRUNG - gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011
Technisches Merkblatt

Abbildung - BORNIT-BORNI-Drain V+F - 20x2m  [0.198 KByte]
  QR-Code  [48 KByte]



Richtlinie - Abdichtungen mit kunstoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen (KMB)

Richtlinie für die Planung und Ausführung von Abdichtungen mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen (KMB) - erdberührte Bauteile - (3. Ausgabe, Mai 2010)
Direktlink: hier  [2.586 KByte]

Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.