Ihre Fundamentabdichtung

variabel, einfach und sicher

BORNIT®-Antisulfat

  • Kurzform
  • Langform
  • Downloads
  • Hinweise

Informationen Kurzform

BORNIT®-Antisulfat
Lösemittelfreier, farbloser Anstrich zur Mauerwerkssanierung gegen mörtelzersetzende Salze und Ausblühungen, wirkt baustoffverfestigend und imprägnierend.

Farbton: transparent

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
4 017228 004785 6900002779 1 kg einzeln
4 017228 004624 6900000410 10 kg 60 Kanister
Verbrauch
0,5 - 0,8 kg/m² bei drei Arbeitsgängen
BORNIT®-Antisulfat

Informationen Langform

Art und Eigenschaften 
BORNIT®-Antisulfat ist ein dünnflüssiges Kombiprodukt auf Polymer- und Silikatbasis. Mit BORNIT®-Antisulfat werden die wasserlöslichen, mörtelzersetzenden Salze, wie z.B. Sulfate u. Chloride durch Umhüllung inaktiviert und damit in unlösliche bzw. schwerlösliche Verbindungen umgesetzt, so dass sie keine Zerstörungen mehr verursachen können.  Durch seine verfestigende Wirkung und hydrophobierenden Eigenschaften wird die chemische und mechanische Widerstandsfähigkeit von mineralischen Baustoffen erhöht und eine erneute Bildung von Salzausblühungen vermindert. Nicht für Gipsuntergründe geeignet.

Anwendungsgebiete 
BORNIT®-Antisulfat wird zur Verfestigung und zur Reduktion der Saugfähigkeit von mineralischen Untergründen eingesetzt. Durch seine geringe Viskosität dringt es tief in den Untergrund ein und verhindert eine Schalenbildung. Es eignet sich als Maßnahme bei der Mauerwerksanierung und der nachträglichen Kellerabdichtung gegen mörtelzerstörende Salze und Ausblühungen. Außerdem dient BORNIT®-Antisulfat zur Oberflächenhärtung von Beton, Mauerwerk (Fugen), Putz (Kalk und Zementputze) und Sandstein.

Ihre Vorteile 
• frei von Lösungsmitteln
• wirtschaftlich und kostensenkend, da geringer Geräte-, Material- und Arbeitsaufwand

Produktdaten in Kurzform 
Art lösemittelfreie Fassadenimprägnierung
Lösungsmittel Wasser
Farbe transparent-hell
Oberfläche etwas klebrig
Verarbeitungstemperatur min +5 °C
Dichte 1,03 g/cm³
Konsistenz dünnflüssig
Auftrag streichen, spritzen
Lagerung frostempfindlich
Lagerfähigkeit 12 Monate
Reinigung sofort nach Gebrauch mit Wasser
Gesundheitsschädliche Stoffe
im Sinne der Arbeitsstoffverordnung

siehe „Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz“
Gefahrklasse nach VbF und ADR n.a.
GISBAU-Produktcode M-GF 01

Untergrund
Mineralisch, fest, trocken, saugfähig und sauber. Lose Teile und mürben Putz entfernen, lose Fugen mehrere cm auskratzen. Der Untergrund muss Ölfrei sein.

 

Verarbeitung 
BORNIT®-Antisulfat ist streich- u. spritzbar. Die Umgebungs- u. Untergrundtemperatur darf in der Aushärtungsphase nicht unter 0°C sinken. BORNIT®-Antisulfat wird in drei Arbeitsgängen im Abstand von je 6-18 Stunden gestrichen oder gespritzt.
1.    Anstrich- 1Teil  BORNIT®-Antisulfat; 1 Teil Wasser
2.    Anstrich- 2Teile BORNIT®-Antisulfat; 1 Teil Wasser
3.    Anstrich- BORNIT®-Antisulfat unverdünnt
Nach 3 Tagen die Überschüsse abbürsten und die Fläche z.B. mit BORNIT®-Schlämme streichen bzw. Spritzbewurf aufbringen für den nachfolgenden BORNIT®-Sanierputz.

Verbrauch 

Als Tiefengrundierung ca. 100 – 130 g/m². Bei stark saugenden Untergründen kann der Verbrauch sich auch verdoppeln, es sind zur besseren Ermittlung Versuchsflächen vor Ort anzulegen.

Lagerung 
Kühl und frostfrei 12 Monate

Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz

Schutzhandschuhe und Schutzbrille sind zu tragen. Stark exotherme Reaktion mit Säuren.

Entsorgung 
Nur restentleerte, gereinigte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 060299 (Verbrauchte basische Lösungen (Laugen)) entsorgt werden.

Lieferformen 

10 kg Plastekanister................................................... 60 Gebinde pro Palette
  1 kg Plasteflasche.....................................................einzeln

Downloads

  Sicherheitsdatenblatt
  Technisches Merkblatt

  Gebindeabbildung - BORNIT-Antisulfat - 10 Liter  [1.240 KByte]
  Gebindeabbildung - BORNIT-Antisulfat - 10 Liter  [0.540 KByte]
  Gebindeabbildung - BORNIT-Antisulfat - 10 Liter  [4.480 KByte]
           !!! Verwendung nur nach Rücksprache mit Abt. Marketing - 0375/ 2795-110!!!)
  QR-Code  [48 KByte]

Hinweise

TRGS beachten!
Lagerhinweis

Zurück

Schutzhandschuhe und Schutzbrille sind zu tragen.

Stark exotherme Reaktion mit Säuren.

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.