Aktuell

Neuigkeiten aus erster Hand

2021 - April: Unterbrochene Lieferketten verursachen Produktionsengpässe

Bereits am 10. März 2021 hat unser bauchemischer Branchenverband eine Pressemitteilung herausgegeben, welche die derzeitige Lage auf den Beschaffungsmärkten beschreibt (sh. Link).

Seitdem hat sich die Versorgungssituation weiter verschärft und betrifft nun auch BORNIT®.

Von einigen Rohstoffherstellern werden Rohstoffe derzeit nur noch mengenmäßig zugeteilt, weil diese ihrerseits die ihnen vorliegenden Bestellungen nicht mehr vollständig erfüllen können.
Obwohl wir, soweit es uns möglich war, Vorsorge getroffen haben, können wir derzeit nicht ausschließen, dass Lieferverzögerungen eintreten oder kurzfristige Preisanpassungen notwendig werden.

Wir bitten unsere Kunden um ihr Verständnis, da wir diese Umstände aus eigener Kraft nicht verändern können und damit auch nicht vertreten.
Wir hoffen, dass sich die Beschaffungssituation in den nächsten Monaten stabilisiert und wir Ihnen wieder die gewohnte Leistungsfähigkeit anbieten können.

Link zur Pressemitteilung der Deutschen Bauchemie e.V.:
https://deutsche-bauchemie.de/pm-aktuell/details/unterbrochene-lieferketten-verursachen-produktionsengpaesse

 

 

 

 

Zurück