Heiß- und Kaltvergussmassen, Fugenbänder, Bitumen-Emulsionen

BORNIT®-Pflastervergussmasse

  • Kurzinfo
  • detaillierte Informationen
  • Downloads
  • Hinweise

Kurzinfo

BORNIT®-Pflastervergussmasse
Heißvergussmasse auf Bitumen-Basis, zum Abdichten und Verschließen von Fugen für alle Arten von Straßenpflastern nach ZTV Fug-StB 15. Grundierung mit BORNIT®-Haftgrund oder BORNIT®-Bitugrund.

Farbton: schwarz

EAN-CodeArtikel-Nr.Gebinde
4 017228 007021
4 017228 007038
6800000422
6800000421
15 kg
30 kg
64 Karton
36 Karton
Verbrauch
ca. 1,5 kg/Liter Fugeninhalt
BORNIT®-Pflastervergussmasse - 15 kg









detaillierte Informationen

Anwendungsgebiete
BORNIT®-Pflastervergussmasse dient zum Abdichten und Verschließen von Fugen für alle Arten von Straßenpflastern. BORNIT®-Pflastervergussmasse kann auch zum Abdichten von gering belasteten Fugen in Bauwerken aus Beton, Mauerwerk und Stahlbeton verwendet werden.

Art und Eigenschaften
BORNIT®-Pflastervergussmasse ist ein Vergussstoff auf Bitumenbasis mit mineralischen Füllstoffen. Die Pflasterfugenmasse ist eine aufschmelzbare und heiß zu verarbeitende Vergussmasse. Sie entspricht den Qualitätsanforderungen gemäß ZTV Fug-StB 15.

Vorteile
• gute Bewegungsaufnahme
• gutes  Haftungsvermögen an den Fugenflanken
• unempfindlich gegenüber Wasser und Tausalzen

Untergrund
Die Fugen müssen trocken und sauber sein. Reste von Öl und Fett sowie lose Bestandteile sind zu entfernen. Die Fugen sind mit Druckluft sauber auszublasen.

Verarbeitung
Vor dem Vergießen sind die Fugenflanken unbedingt mit BORNIT-Haftgrund zu behandeln. Vor Beginn des Vergießens muss der Voranstrich getrocknet sein (Fingerprobe). Zuerst das Gebinde von der Vergussmasse abschälen. Dann die BORNIT®-Pflastervergussmasse in einem mit Rührwerk, thermostat-gesteuerten Brenner und Thermometer ausgerüsteten Schmelzkessel langsam auf die Verarbeitungstemperatur erhitzen. Dabei ist die maximale Aufschmelztemperatur von +180 °C unbedingt einzuhalten und die Masse durch das Rührwerk in Bewegung zu halten, um örtliche Überhitzungen und Absetzungen zu vermeiden. Nur den voraussichtlichen Tagesbedarf aufschmelzen, da sich durch mehrfaches Aufschmelzen die Materialeigenschaften verändern können. Die Vergussarbeiten mit geeigneten Geräten ausführen (z.B. schmale Vergusskannen mit langgezogenem Ausguss etc.) Bei einsetzenden Regen ist das Vergießen einzustellen!
Da nach Erkalten bei allen Vergussmassen eine Volumenminderung eintritt, sollte das Vergießen in zwei Arbeitsgängen erfolgen. Der Nachguss ist dabei unmittelbar nach Erkalten des ersten Vergusses auf die noch glänzend saubere Oberfläche aufzutragen. Dabei darf die Verarbeitungstemperatur nicht unterschritten werden, um eine homogene Verschmelzung zu gewährleisten.
BORNIT®-Pflastervergussmasse ist so zu vergießen, dass sich eine wannenförmige Vertiefung von mindestens 1 mm bis höchsten 6 mm (bei abgefasten Fugenkanten) unterhalb der Pflasteroberfläche bildet. Überstand bzw. Überverguss ist zu vermeiden.

Verbrauch
ca. 1,5kg/ Liter Fugeninhalt.
Der Verbrauch der Grundierung beträgt ca. 4% der Vergussmassenmenge.


Produktdaten in Kurzform 
Art bituminöse Pflasterfugenmasse
Basis Bitumen
Farbe schwarz
Dichte bei 20°C ca. 1,5 g/cm³
Konsistenz nach Erhitzen gießfähig
Auftrag mit Vergusskanne
Aufschmelztemperatur max. +180 °C
Verarbeitungstemperatur ca. +150 °C
Oberflächentemperatur Fuge mind. 0 °C
Erweichungspunkt nach Ring und Kugel mind. +75 °C
Entmischungsneigung < 3 Gew. %
Formbeständigkeit  in der Wärme (Kugelfall bei 120 cm , 0°C) 3 von 4
Formbeständigkeit  in der Wärme < 10
Lagerung vor direkter Sonneneinstrahlung und Nässe schützen
Lagerfähigkeit in original verschlossenen Gebinden 24 Monate
Reinigung BORNIT®-MultiClean, BORNIT®-Bitumenreiniger
Gefahrklasse nach VbF und ADR  keine


Systemprodukte

BORNIT®-Haftgrund
BORNIT®-Haftgrund Fix
BORNIT®-Vergusskocher
BORNIT®-Vergusskanne
BORNIT®-Bitumengießkanne
BORNIT®-Heißluftlanze

Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz
Informationen zum Umgang, zur Sicherheit und der Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

Lieferform
15  kg    Karton    ………………………………………..    64 Karton pro Palette
30 kg    Karton    ………………………………………..    36 Karton pro Palette

Entsorgungshinweis
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) entsorgt werden.

Anmerkung
Dieses Merkblatt ersetzt alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neusten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anders vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen behalten wir uns jederzeit vor. Wir empfehlen Ihnen, sich über etwaige Änderungen auf unserer Internetseite www.bornit.de zu informieren.

Hinweise

Sonneneinstrahlung
Lagerhinweis
de fremduebw


Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.