Heiß- und Kaltvergussmassen, Fugenbänder, Bitumen-Emulsionen

BORNIT®-Riss-Tape KSK

  • Kurzinfo
  • detaillierte Informationen
  • Downloads
  • Hinweise

Kurzinfo

BORNIT®-Riss-Tape KSK
Flaches Polymerbitumenband mit Montagehilfe (kaltselbstklebend) zur Abdichtung von Rissen in Asphaltoberflächen, schnelle und einfache Risssanierung durch Anwalzen, mit Asphaltmischgut überbaubar, rissüberbrückend und leicht zu verarbeiten.

Farbton: schwarz

EAN-CodeArtikel-Nr.AbpackungDimension
4 017228 006901 6900002720 44 m/Karton 40x3
BORNIT®-Riss-Tape KSK 40x03

detaillierte Informationen

Anwendungsgebiete
BORNIT®-Riss-Tape KSK wird als bituminöses Abdeckband zur Abdichtung von offenen Nähten und Rissen bis zu 3 mm Breite im Asphaltstraßenbau verwendet. Das Band überbrückt den Naht- bzw. Rissbereich flexibel und verhindert wirkungsvoll das Eindringen von Oberflächenwasser. Der Einsatzbereich von BORNIT®-Riss-Tape KSK ist die schnelle und einfache Sanierung von untergeordneten Straßen im kommunalen Straßenbau sowie von Geh-/und Radwegen. BORNIT®-Riss-Tape KSK kann später problemlos mit Asphaltmischgut überbaut werden.

riss querschnitt

Art und Eigenschaften
BORNIT®-Riss-Tape KSK  ist ein kaltselbstklebendes Abdeckband für Risse in Asphaltbelägen. Die ausgezeichnete Dichtungswirkung von BORNIT®-Riss-Tape im Oberflächenbereich von asphaltierten Flächen wird durch seine spezielle Rezeptur aus polymermodifiziertem Bitumen und  hochwertigen Füllstoffen garantiert.

Vorteile
•    sehr flexibel
•    gute Haftung
•    geringer Geräte- und Arbeitsaufwand bei der Verarbeitung

Untergrund
Der Naht-/Rissbereich muss trocken und frei von losen Bestandteilen sein.

Verarbeitung
Beidseitig des Bereiches ist als Voranstrich BORNIT®-Haftgrund Fix oder BORNIT®-Bitugrund Fix aufzutragen. Die Menge des Voranstrichs richtet sich nach dem Untergrund: Eine Überdosierung sollte auf jeden Fall vermieden werden. Nach dem Abtrocknen des Voranstrichs wird BORNIT®-Riss-Tape KSK abgerollt und mit der Klebstoffseite mit schwachem Druck auf den Rissbereich aufgebracht und mittels Walze oder Handstampfer angedrückt. Um das Ankleben des Bandes am Arbeitsgerät zu vermeiden ist die Oberfläche mit Brechsand abzustreuen.
Hinweis: Bei Temperaturen unter +10 °C kann die Klebkraft des Bandes durch leichtes Erwärmen des Asphaltes mittels Propanflamme erhöht werden.

Wichtiger Hinweis
Ursache für Risse im Asphalt sind i.d.R. Spannungen und Kräfte, die durch verschiedenste Einflussfaktoren (z.B. unzureichende Tragfähigkeit des Unterbaues, Einbaumängel beim Asphaltieren etc.) entstanden sind. Nach einer objektabhängigen Nutzungsdauer der sanierten Bereiche können Risse daher erneut entstehen und somit eine wiederholte Behandlung mit BORNIT®-Riss-Tape KSK notwendig werden lassen. Eine dauerhafte Sanierung dieser Schadstellen ist nur durch Ursachenbeseitigung möglich. Eine langlebigere Sanierung von Rissen ist durch fachgerechtes Auffräsen und anschließendes Vergießen mit geeigneten Heißvergussmassen (z.B. BORNIT®-Heißvergussmasse TL) möglich.

Produktdaten in Kurzform

Art bituminöses Rissabdeckband
Basis Bitumen, Polymere, Zuschlagstoffe, Spezialkleber
Farbe schwarz
Erweichungspunkt nach Ring und Kugel  > 80°C

 

Abmessungen
Breite:                             40 mm
Dicke:                                3 mm
Rollenlänge:                  22 m

Systemprodukte
BORNIT®-Haftgrund Fix
BORNIT®-Bitugrund Fix

Lagerung
Das Produkt ist 12 Monate lagerfähig. Kartons sind vor Nässe und direkter Sonneneinstrahlung bzw. Hitze zu schützen! Die Rollen auf den Schnittkanten stehend lagern, es sind Zwischenlagen erforderlich.

Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutz
Informationen zum Umgang, zur Sicherheit und der Ökologie bitte dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt entnehmen.

Lieferform
BORNIT®-Riss-Tape KSK wird aufgerollt, verpackt in Kartons geliefert.
48 Kartons pro Europalette

Lieferbare Abmessungen:
40 x 3 mm..........44 m je Karton = 2 Rollen / Karton
Profiltoleranzen bis 10% sind fertigungstechnisch bedingt!
Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Entsorgungshinweis
Nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben. Materialreste können nach AVV-ASN: 170302 (Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen) entsorgt werden.

Anmerkung
Dieses Merkblatt ersetzt alle früheren technischen Informationen über das Produkt. Diese gelten somit nicht mehr. Die Angaben sind nach dem neusten Stand der Anwendungstechnik zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass je nach Zustand des Bauobjekts Abweichungen von der im Merkblatt vorgeschlagenen Arbeitsweise erforderlich werden können. Sofern einzelvertraglich nichts anders vereinbart ist, sind alle im Merkblatt enthaltenen Informationen unverbindlich und stellen damit keine vereinbarte Produktbeschaffenheit dar. Änderungen der in diesem Merkblatt enthaltenen Informationen behalten wir uns jederzeit vor.

Hinweise

Sonneneinstrahlung
Lagerhinweis


Zurück

Notwendige Informationen – insbesondere für den Einsatz und den Gebrauch unserer Produkte – entnehmen Sie bitte unseren Prospekten. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Nachfragen zur Verfügung.