Headline: BORNIT_Rechtllicher_Hinweis_Datenschutz



Rechtliche Hinweise & Datenschutz

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Verbraucherstreitbeilegung

An Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes nehmen wir nicht teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.



Datenschutz

Wir sind ein Unternehmen, das den Datenschutz schon immer sehr ernst nimmt. Diese Datenschutzerklärung gilt für die BORNIT-Werk Aschenborn GmbH. Sie können unsere Internetseiten nutzen, insbesondere um sich zu informieren, ohne dass Sie Angaben machen. Sofern Sie die von uns verwendeten Möglichkeiten nutzen, ist es ggf. erforderlich, dass wir ihre anzugebenden personenbezogenen Daten (bspw. beim Kontaktformular etc.) erfassen, verarbeiten, nutzen und speichern. Die Verarbeitung erfolgt in allen Fällen im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere in Übereinstimmung mit den Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie ergänzenden gesetzlichen Regelungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetpräsenz ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie unter anderem über Zweck, Art und Umfang der Nutzung personenbezogener Daten durch unsere Internetpräsenz.


1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") ist:
BORNIT-Werk Aschenborn GmbH ("BORNIT")
Reichenbacher Straße 117
08056 Zwickau
Telefon: +49 375 2795 0
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



2. Datenschutzbeauftragte/r

Sie können sich in Angelegenheiten des Datenschutzes an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:
Datenschutzbeauftragter Basalt-Actien-Gesellschaft
Linzhausenstr. 20
53545 Linz am Rhein     
Telefon: +49 2644 563 0
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



3.  Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten mittels Logfiles/ Art und Zweck dieser Verarbeitung/ Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Speicherung

 
Unsere Internetseiten erfassen mit jedem Aufruf, unabhängig ob durch den Nutzer oder ein automatisiertes System eine Reihe von (allgemeinen) Daten und Informationen. Die Erfassung und Speicherung erfolgt in den sog. Logfiles unseres Servers.
Folgende Daten können erfasst und gespeichert werden:
- Verwendetes Betriebssystem,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- IP-Adresse (Internet-Protokoll- Adresse),
- Browsertypen und Versionen,
- Referrer (Internetseite, von der aus auf unser System zugegriffen wird),
- Unterwebseiten, die unser System ansteuern,
- Internet-Service-Provider des Systems, das auf unsere Internetseiten zugreift,
- ähnliche Daten und Informationen, welche das System des Nutzers vor digitalen Angriffen schützen (z.B. Anti-Viren-Programme).

Hintergrund dieser Datenerhebung sind:
- die korrekte Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite
- die Optimierung der Internetseite
- die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unseres Internetauftritts
- die Bereitstellung notwendiger Informationen, um im Falle eines Cyberangriffs die Strafverfolgung zu ermöglichen.
- die Auswertung, damit Datenschutz und Sicherheit erhöht werden können, um ein optimales Schutzniveau zu erreichen,
- zu administrativen Zwecken.
Die Aufbewahrung der Server-Logfiles erfolgt getrennt von den übrigen angegebenen personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetpräsenz ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das diesbezügliche berechtigte Interesse folgt aus den zuvor aufgezählten Hintergründen der Datenerhebung. Bei der Erfassung und Verwendung der vorgenannten Daten werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person (Nutzer) gezogen.  Die Server-Logfiles werden in regelmäßigen Abständen gelöscht.



4. Cookies

a) Allgemeines
Wir verwenden Cookies. Das sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Das ist eine unverwechselbare Kennung bestehend aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server des konkreten Internetbrowsers zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Durch die beschriebene Handhabung können Internetseiten und Server vom individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern unterschieden werden.

Cookies werden verwendet, um
- Ihnen die Bereitstellung bestimmter Services zu ermöglichen, was sonst nicht möglich wäre.
- Die Benutzung unserer Internetseite zu erleichtern, zu optimieren und uns Ihre Wiedererkennung zu erleichtern.

Die Cookies werden nach einer jeweils konkretisierten Zeit automatisch gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die aufgrund der Setzung von Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um die berechtigten Interessen Dritter zu wahren.

Widerspruch der Setzung von Cookies durch Browser-Einstellungen
Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit durch entsprechende Einstellung des durch Sie genutzten Internetbrowsers verhindern und damit blockieren. Damit widersprechen Sie der Setzung von Cookies dauerhaft. Zudem können gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.



5. Analysetools

Wir verwenden auch Analysetools, um eine optimal angepasste Nutzung unserer Internetpräsenz zu ermöglichen.
a) Google Analytics
Wir nutzen Google Analytics. Dadurch wird eine geräteübergreifende (z.B. PC, Laptop, Smartphone) Webanalyse möglich. Es wird beispielsweise durch eine anonymisierte Nutzer-Identifikation (User-ID) geräteübergreifend eine Analyse der Nutzeraktivitäten ermöglicht.
Google Analytics verwendet hierbei Cookies (siehe oben), die in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wie oben schon beschrieben, sollen Ihre Aktivitäten durch eine IP-Anonymisierung (sogenanntes IP-Masking) ihnen nicht mehr zuzuordnen sein. Nur in Ausnahmefällen, so führt Google selbst aus, wird die vollständige IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Eine Zusammenführung mit anderen Daten von Google, die sie betreffen, findet nach den Ausführungen der Firma Google nicht statt. Nähere Informationen von Google erhalten Sie unter:  www.google.com/analytics/terms/de.html

Der Zweck der Verarbeitung ist die Nutzung der erhobenen Informationen um die Nutzung der Webseite auszuwerten und Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite und der Internetnutzung erstellen zu können. Zudem soll durch die Nutzung ermöglicht werden, dass verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber erbracht werden können.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1, Satz 1 lit. a DSGVO und damit die erteilte Einwilligung.
Empfänger der Daten ist Google. Die Dauer der Datenspeicherung beträgt nach Bekundungen von Google 14 Monate. Danach erfolgt die Löschung der Daten automatisch einmal im Monat. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf erfolgt durch die Modifikation der Browsereinstellungen. Der Widerruf erfolgt für die Zukunft. Der Widerruf bewirkt, dass gegebenenfalls nicht alle Funktionen genutzt werden können. Die Erfassung und Verarbeitung kann verhindert werden, indem tools,google,com/dlpage/gaoptoutinstalliert wird. Wir weisen darauf hin, dass uns nicht bekannt ist, welche Analysemöglichkeiten genau in welcher Art und Weise von google analytics durchgeführt werden.
Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1, Satz 1 lit. a DSGVO und damit die erteilte Einwilligung.

Empfänger der Daten ist Google.

Die Dauer der Datenspeicherung beträgt nach Bekundungen von Google 14 Monate. Danach erfolgt die Löschung der Daten automatisch einmal im Monat.

Die erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf erfolgt durch die Modifikation der Browsereinstellungen. Der Widerruf erfolgt für die Zukunft. Der Widerruf bewirkt, dass gegebenenfalls nicht alle Funktionen genutzt werden können.

Die Erfassung und Verarbeitung kann verhindert werden, indem tools.google.com/dlpage/gaoptoutinstalliert wird.

Wir weisen darauf hin, dass uns nicht bekannt ist, welche Analysemöglichkeiten genau in welcher Art und Weise von google analytics durchgeführt werden. Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“

Erfassung von Daten von Google Analytics für diese Webseite deaktivieren



6. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die DSGVO, das BDSG, andere Richtlinien und Verordnungen oder andere Gesetze vorgesehen ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften sperren oder löschen.



7. Videoüberwachung

Soweit eine Videoüberwachung vorgenommen werden wird, werden die einschlägigen Vorschriften des § 4 BDSG eingehalten. Hinzuweisen ist hier darauf, dass das Kurzpapier Nr. 15 der Datenschutzkonferenz im Widerspruch zur Rechtsprechung des EuGHs (Urt. v. 11.12.2014, Az.: C-212/13) steht.



8. Datenschutz und Bewerbung per elektronischer Post (Mail)

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern und Bewerberinnen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die datenschutzrechtlichen Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten der BORNIT finden Sie hier: www.bornit.de/de/datenschutzrechtliche_information_zum_umgang_mit_bewerberdaten.pdf


 

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Auf unserer Internetseite sind Komponenten von YouTube integriert.

YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System dem Nutzer automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlassen, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch den Nutzer besucht wird.

Sofern der Nutzer gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, in die ein YouTube-Video integriert wurde, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite der Nutzer besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account des betroffenen Nutzers zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass der Nutzer unsere Internetseite besucht hat, wenn der Nutzer zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob der User ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google vom Nutzer nicht gewünscht, kann dieser die Übermittlung dadurch verhindern, dass er sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus seinem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben einen Einblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.


 

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Wir haben einen Facebook-Account - aktuell sind auf unserer Internetseite keine Komponenten/ Plug-In von Facebook integriert.

Facebook ist ein soziales Netzwerk. Unter einem sozialen Netzwerk verstehen wir ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt bzw. eine Online-Gemeinschaft, die es gewöhnlich den Nutzern ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im Netz untereinander zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn ein Nutzer außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Eine Gesamtübersicht über Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch den Nutzer eingesetzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.


 

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram

Wir haben einen Instagram-Account - aktuell sind auf unserer Internetseite keine Komponenten/ Plug-In von Instagram integriert.

Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.


 

12. Ihre Rechte

Ihre Rechte sind und wichtig! Zur Ausübung Ihrer nachfolgend genannten Rechte können Sie sich jederzeit an unseren oben benannten Datenschutzbeauftragten wenden. Sie haben gem. Art. 12 ff. DSGVO uns gegenüber folgende Rechte:

a) Recht auf Bestätigung
Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

b) Recht auf Auskunft
Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, unentgeltliche Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner haben Sie das von der DSGVO eingeräumte Recht,
- die Verarbeitungszwecke,
- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
- die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden,
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder
- auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder
- eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, zu erfahren.

c) Recht auf Berichtigung
Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Zudem haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
-        Der Zweck der Verarbeitung ist erreicht
-        Sie widerrufen ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
-        Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1, Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
-        Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
-        Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem deutschem Recht erforderlich.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
-        Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten
-        Die Verarbeitung ist unrechtmäßig. Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten.
-        Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger. Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermittelt werden.

g) Recht auf Widerspruch
Soweit die Verarbeitung sich aus ihrer besonderen Situation ergibt, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

h) Recht auf Widerruf der Datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

i) Recht auf Beschwerde
Sie haben das von der DSGVO eingeräumte Recht, sich bei der zuständigen Behörde zu beschweren.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Postfach 12 00 16                                                                                      
01067 Dresden
Telefon: +49 351 493 - 5401
Telefax:  +49 351 493 - 5490
Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.datenschutz.sachsen.de



13. Datenübermittlung an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer durch Ihren Besuch auf unserer Präsenz erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte ist nicht geplant, außer in den zuvor genannten Fällen, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wenn für die Datenweitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Datenweitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Vertragsabwicklung zwischen Ihnen und uns notwendig ist.



14. Profiling

Die durch unsere Internetpräsenz durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Bewertung (Profiling) verwendet.



15. Begriffsdefinition

Die in der Datenschutzerklärung der verwendeten Begriffe beruhen auf den Begrifflichkeiten, die durch die europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO verwendet wurden.

Diese Begriffe werden nachstehend erklärt:
a) personenbezogene Daten
Sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgehensweise im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling
Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung
Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter
Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter
Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.



16. Stand dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist nach dem aktuellen Kenntnisstand im Mai 2018 gefertigt. Die Einführung und ordnungsgemäße der DSGVO stellt sich als laufender Prozess dar. An diesem Prozess partizipieren wir. Diese Datenschutzerklärung wird daher laufend an die aktuellen rechtlichen Erfordernisse nach deren Bekanntwerden angepasst.



Disclaimer

Inhalte unserer homepage
Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen, und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und unseren Webseiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis:
Unsere Website dient ausschließlich zur Information Ihrer Person. Sie wurde zum Datumsstand unter Beachtung der Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Informationen unserer homepage können aber keine rechtsverbindliche Beratung darstellen bzw. ersetzen. Aufgrund der Vielzahl von bauseitigen Bedingungen kann sie die persönliche Beratung nicht ersetzen. Eine Haftung für die inhaltliche Vollständigkeit, Richtigkeit  und Aktualität sowie Handlungen, die homepagebasierend sind, wird ausgeschlossen. Wir behalten uns alle Rechte und alle Inhalte unerserer homepage vor.
Wir untersagen ausdrücklich die Verwendung von veröffentlichten Kontaktdaten für die Zusendung von Werbeunterlagen oder sonstigen, nicht aufgeforderten Informationen.

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt.
Für alle externen Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, die BORNIT-Werk Aschenborn GmbH hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten. Die Garantien der Datenschutzerklärung gilt daher dort nicht. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links.

Copyright © 2003 - 2018
Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten darf nicht in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung reproduziert, vervielfältigt oder verbreitet werden. Dies gilt auch für die Verwendung unseres Firmenlogos bzw. aller Darstellungen, Abbildungen und Piktogramme!
Viele Bezeichnungen auf diesen Seiten sind gleichzeitig auch eingetragene Warenzeichen oder geschützte Bezeichnungen und sollten als solche betrachtet werden. Nachdruck, Vervielfältigung oder Speicherung in Medien aller Art, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung zulässig. Wir übernehmen keine Haftung für die Nutzung der enthaltenen Informationen, deren Wirtschaftlichkeit oder fehlerfreie Funktion. Der Benutzer ist für eventuell entstehende Schäden allein verantwortlich.